Die Werkstatt ist der Ort des Unmöglichen.
Hier beginnt deine Reise durch Adventuria.

Entscheide dich für ein Thema.

Suche nicht nach schnellen Lösungen,
sondern folge dem gefühlten Sinn.

Du erkennst, benennst und würdigst das Vergnügliche,
das sich vollkommen unrealistisch anfühlt.

Für welchen innigen Wunsch schämst du dich ein bisschen?

Welche deiner Ideen frustriert dich, weil sie so abgefahren ist, dass sie schier unmöglich scheint?

Welche tiefe Sehnsucht fühlt sich so fremd an, als würde sie zu einem anderen Leben gehören?

Was möchtest du verwirklichen, wovon du insgeheim befürchtest, dass es Schaden anrichtet?

An welcher schönen Vorstellung verzweifelt dein Herz immer wieder?

Stell dir gute Fragen. Halte deine Reise im Tagebuch fest.

Nimm deine Aufmerksamkeit zu dir und nimm achtsam wahr, wie es sich jetzt anfühlt.