Eine frustrierende Situation hat das Potenzial, dich mit der Wirklichkeit in Kontakt zu bringen. Frust ist ein Riss in der subjektiven Realität, an die du bisher geglaubt hast. Das geht nicht nur dir allein so. Es gibt verborgene Skripte, denen wir alle miteinander folgen, verspiegelte Welten, in die wir uns gemeinsam einspinnen. Die Emotion Frust ist eine Eingangspforte zu einem wilden Weg, der näher an der Wirklichkeit ist, als die subjektive Realität, in der du bisher unterwegs warst.

Worin genau hast du dich getäuscht?

Was ist die tiefe Sehnsucht, die dich an der Täuschung hat festhalten lassen?

Was willst du nicht wahrhaben?

Was wäre alles möglich auf Basis dessen, was wirklich ist?

Wie kannst du dich behutsam an die Wirklichkeit annähern?

Dein Frust gibt dir den Blick auf die Wirklichkeit frei.

Nimm deine Aufmerksamkeit zu dir und nimm achtsam wahr, wie es sich jetzt anfühlt.