A1 – Willkommen

Ein kurzer Lernpfad mit fünf Orten zum Einstieg. 

Erforsche, genieße, komm an im Gehen.

Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt.

Beginne beim Wasserfall.

Oder betritt einen anderen Ort, der gerade zu dir passt.

Wann immer etwas für dich nicht passt, spring einfach drüber oder ändere es so ab, dass es dir dient.

Sollte der Widerstand hartnäckig sein, so fordere gern Begleitung an.

A2 – Aufbruch

Ein Lernpfad, der dich auf die Spur bringt.

Finde dein Reisethema.

Entscheide dich für den einen Weg, den du gehen wirst.

Selbst wenn du ihn noch gar nicht kennst.

Kläre deinen Geist, mach dich bereit für das, was kommt.

A3 – Kontrastpotenzial

Ein Lernpfad, der Reibung und Konflikt

zur unerschöpflichen Ressource werden lässt.


Ein Tanz mit fremden Gedanken.

Grenze dich ab und finde im Kontrast
deine eigene schwache Stelle. 

Sie ist zugleich deine größte Stärke.


A4 – Orientierung im Chaos

Ein Lernpfad für bewegte Zeiten,

der dir die stimmige Richtung weist.

Steig aus.

Lass dich vom Chaos leiten.

Vor dir liegt ein Meer von Möglichkeiten.

Hier entstehen sukzessive neue Orte, Lernpfade und Routen. 

Schau gern in die Roadmap, um dich zu informieren.